17. Oktober 2011
Pirates Hörbücher 1 - 3

Ab sofort sind neben dem Hörbuch zum vierten Film endlich auch noch die ersten 3 Kino-Abenteuer als Hörbücher erschienen. Diese Hörbücher basieren im Gegensatz zu Hörbuch 4, das sich lediglich eng am ursprünglichen Drehbuch orientiert, auf den erfolgreichen Roman-Versionen von Deutschlands Fantasy-Pabst Wolfgang Hohlbein zusammen mit seiner Tochter Rebecca und sind daher auch wesentlich umfangreicher. Jedes umfasst ca. 6 Stunden (6CD statt 2CD). Gelesen werden diese auch wieder von Hörbuch- Koryphäe Martin Baltscheit.

Hörproben und mehr gibt es unter den folgenden Links


19. Mai 2011
ES IST SOWEIT!

Seit heute läuft PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN  in den deutschen Kinos. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Kinobesuch und freuen uns auf Eure Erfahrungsberichte bei uns im Forum.


16. Mai 2011
Die Musik aus fremden Gezeiten + Verlosung

Am 20. Mai 2011 erscheint der Soundtrack zum neuen Kino-Blockbuster! Nachdem Captain Jack Sparrow im neuen Film mit seiner alten Flamme Angelica, gespielt von Penelope Cruz, echte spanische Glut an Bord genommen hat, hat auch Haus & Hof-Komponist der Piraten Oscar-Preisträger Hans Zimmer den neuen Soundtrack um einen ordentlichen Schuss latinischen Blutes bereichert: das mexikanische Gitarren-Duo Rodrigo Y Gabriella verstärkt die Mannschaft und gibt dem Sound echtes Flamenco Feeling. Wie sich das anhört? Hier eine Hörprobe aus dem neuen Soundtrack!

VERLOSUNG

In Zusammenarbeit mit EMI Music Germany GmbH & Co.KG verlosen wir 3x Mal den Soundtrack zu PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN unter allen, die uns eine E-Mail schicken an gewinnspiel@jack-sparrow.de mit dem Betreff "Soundtrack". Bitte Name, Adresse, Telefonnummer und Alter in der E-Mail unbedingt mit angeben! Einsendeschluss ist der 23. Mai 2011. Teilnehmen können leider nur Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland.

Mehr Informationen zu dem Soundtrack gibt es unter www.disney-pirates-music.de.


15. Mai 2011
GEWINN KARTEN FÜR DIE DEUTSCHLAND-PREMIERE!!

In Zusammenarbeit mit Disney verlosen wir ganz spontan und kurzfristig 1 x 2 exklusive Tickets für die Deutschlandpremiere von PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN, am Montag (16. Mai 2011) im Mathäser Filmpalast (Bayerstr. 3) in München. Anwesend sein werden Regisseur Rob Marshall, Produzent Jerry Bruckheimer sowie der Darsteller Penélope Cruz, Astrid Bergès-Frisbey und Sam Claflin.

Hinweis: das Gewinnspiel ist beendet, den Gewinner Torsten We****** aus M. haben wir informiert.

Und noch ein Geheimtipp! Auch wer die Karten nicht gewinnt, kann natürlich trotzdem am roten Teppich die Stars live erleben! Die Mitarbeiter von Disney haben mir verraten, dass sie dort Ausschau halten werden nach den besten Kostümen und dass die einfallreichsten und tollsten Kostüme vor Ort spontan mit Premierentickets belohnt werden! Also gleich die doppelte Chance, an dieser einzigartigen Premiere teilzunehmen!! Alles klar soweit!!


12. Mai 2011
Deutschlandpremiere in München!

In einer Woche ist es soweit! Dann läuft endlich PIRATES OF THE CARIBBEAN - FREMDE GEZEITEN in den deutschen Kinos an. Wer den Film schon etwas früher sehen möchte, kann versuchen zur Tickets für die Deutschlandpremiere am 16. Mai 2011 in München zu gewinnen! Disney verlost derzeit hier bei Facebook exklusive Tickets für diese Premiere.

Meine exklusive Kritik gibt es einen Tag früher, am Sonntag, den 15. Mai, hier an dieser Stelle. Für alle, die nicht mehr abwarten können, habe ich eine Beschreibung der Handlung zusammen gefasst. Aber VORSICHT! Die Beschreibung ist voller Spoiler und es wird auch schon das Ende des Films verraten! Wer sich also die Spannung nicht nehmen lassen möchte, sollte den Text lieber nicht lesen.

 


02. Mai 2011
Gewinnspiel für Piraten-Fans!!!

Nicht mehr lange bis zum Kinostart PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN am 19. Mai 2011! Um die Vorfreude noch zu steigern haben wir ein Gewinnspiel für Euch, bei dem es drei Fan-Pakete zu gewinnen gibt! Um zu gewinnen braucht Ihr nur eine Frage zu beantworten und etwas Glück! Also, worauf wartet Ihr noch?

zum Gewinnspiel

 


30. März 2011
Meerjungfrauen!!!

Und wieder gibts ein neues Poster, diesmal mit den drei Meerjungfrauen aus dem vierten Teil der PIRATES-Saga! Das macht definitiv Lust auf mehr!


21. März 2011
Neuer Trailer

Bei Yahoo gibt es einen spektakulären neuen Trailer mit vielen neuen Szenen, noch mehr Meerjungfrauen und Jacks Vater ist diesmal auch dabei!


15. März 2011
Super-Poster und mehr!!!

Disney hat jetzt dieses spektakuläre neue Poster veröffentlicht. Neben Jack Sparrow wie er leibt und lebt zeigt es das brennende Schiff von Barbossa und die Meerjungfrauen. Fehlen eigentlich nur die Zombies, aber das finden wir nicht schlimm. Ich will sofort so ein Poster haben!!

Hier bei Coming Soon gibt es außerdem ein sehenswertes Artwork der Meerjungfrau Syrena.


8. März 2011
Jede Menge Zombies

Zombies sind IN wie nie und dürfen natürlich auch im neuen Teil der PIRATES-Saga nicht fehlen. Ganz viele Konzeptzeichnung dieser lustigen Gesellen, so wie die links abgebildete, gibt es jetzt hier bei IGN.


24. Januar 2011
Die erste Video-Featurette


23. Januar 2011
Sind wir nicht Männer des Königs?

Für den vierten Teil der Saga wechselt Barbossa (Geoffrey Rush) die Seiten, wie man auch deutlich an seiner Uniform sieht. Das könnte interessant werden.

(Quelle. Coming Soon)


17. Januar 2011
Terry Rossio für PIRATES 5 angeheuert

Teil 4 ist noch nicht mal im Kino, schon beginnen die Planungen für PIRATES 5! Wie TheWrap berichtet hat Drehbuchautor Terry Rossio einen Vertrag für den fünften Teil der Saga unterschrieben. Terry Rossio hatte zusammen mit seinem Partner Ted Elliott die Drehbücher für die ersten drei Teile geschrieben. Außerdem plant Disney, dass Rob Marshall die Regie beim fünften Film übernimmt.


16. Dezember 2010
Jack Sparrow bekommt neuen Synchronsprecher

Vielen von Euch ist bei dem neuen deutsche Trailer zu PIRATES 4 aufgefallen, dass Piratenkapitän Jack Sparrow plötzlich ganz anders klingt. Das hat den Grund, dass er im vierten Teil erstmals von Johnny Depps Stammsprecher David Nathan gesprochen wird. In den ersten drei Teilen wurde Johnny Depp aber immer von Marcus Off synchronisiert. Der Grund für den Wechsel: Nachdem Marcus Off gehört hatte, dass Johnny Depp für seinen Auftritt im vierten Teil über 40 Millionen Dollar bekommt, hat er auch eine Gehaltserhöhung gefordert. Doch Disney wollte nicht zahlen und tauschte die Stimme von Jack Sparrow kurzerhand aus.

UPDATE 22.12.2010: Die Fans ergreifen die Initiative. Hier gibt es eine Online-Petition gegen den Sprecherwechsel. Stimmt alle mit ab!

(Danke Christin!)


14. Dezember 2010
MEERJUNGFRAUEN, BLACKBEARD UND DER JUNGBRUNNEN! DER OFFIZIELLE TEASER-TRAILER ZU PIRATES 4 IST DA!!!!

 

Weitere Fotos gibt es übrigens bei der Internet Movie Database.

 


09. Dezember 2010
Neue Fotos aufgetaucht

Diese beiden neuen Fotos zeigen unseren allseits geliebten Jack ...  ähm, entschuldigung ... Captain Jack Sparrow. Einmal wird er von Soldaten der Royal Navy abgeführt, auf dem anderen steht er zusammen mit Penélope Cruz in den sümpfen irgendeiner karibischen Insel.

 

 

(Quelle: Comingsoon)


06. Dezember 2010
PIRATES 4 BEHIND THE SCENES Video!!

 


03. Dezember 2010
PIRATES 5 und 6 werden gleichzeitig gedreht

Die Website HitFix berichtet, dass es bei Disney konkrete Pläne gibt den 5. und 6. Teil der Piraten-Saga in einem Rutsch abzudrehen. Schauspieler und Crew seien bereits informiert worden und sollen sich ihre Terminkalender frei halten, so ein Insider. Direkt nach dem Start von PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES solls losgehen! Die Dreharbeiten für den 4. Teil sind übrigens beendet und ein erster Trailer soll am 13. Dezember online gehen!

 


16. November 2010
Das offizielle Teaser-Poster für PIRATES 4

Jack Sparrows Schädel wurde versilbert für das offizielle Teaser-Poster zu PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES.

(Quelle: Yahoo)


18. Oktober 2010
Exklusive Fotos von den Dreharbeiten

Jonas B. und Oliver S. waren mit ihrem Erdkunde-LK auf Kursfahrt in London Greenwich und stolperten durch Zufall mitten in die Dreharbeiten für den vierten Teil der PIRATES-Saga. Hier einige ihrer exklusiven Fotos.




Alle Fotos (c) by Jonas B. und Oliver S.


14. Oktober 2010
Impressionen von den Dreharbeiten


13. Oktober 2010
Trailer im Dezember

Produzent Jerry Bruckheimer bestätigte jetzt, dass der erste Trailer für PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES ab dem 17. Dezember vor dem Film TRON: LEGACY in den USA laufen wird. Vermutlich wird der Film gleichzeitig auch ins Internet gestellt.


8. Oktober 2010
Captain Jack Sparrow überrascht Grundschule

Johnny Depp hat für Aufruhr in einer britischen Grundschule gesorgt. Eine Schülerin hatte den Star in einem Brief um Hilfe bei einer Meuterei gegen die Lehrer gebeten. Aber niemand hatte damit gerechnet, dass Captain Jack Sparrow tatsächlich auftaucht! Und dann war er plötzlich da. Klar soweit?

Kompletten Artikel und Fotos bei THE SUN anschauen.
Und hier gibts ein Video von der Aktion.


2. September 2010
Erste Bilder von Blackbeard und seiner Tochter

Jetzt sind erste Fotos von den Dreharbeiten aufgetaucht, auf denen man Ian McShane als Blackbeard und Penélope Cruz als die Tochter des gefürchteten Piraten erkennen kann.

Alle Bilder bei Popsugar anschauen!


2. August 2010
Jack Sparrow Videobotschaft

Anlässlich der Comic-Con in San Diego hat sich Captain Jack Sparrow persönlich an seine Fans gewand... per Videobotschaft.


9. Juli 2010
Geheime Fotos von den Dreharbeiten

Einem Paparazzi ist es auf Hawaii gelungen trotz hoher Sicherheitsmaßnahmen Fotos von den geheimen Dreharbeiten zu schießen. Zu sehen sind u.a. Johnny Depp als Jack Sparrow und Kevin McNally als Mr. Gibbs. Die Fotos gibts hier bei Screencrave.com


18. Juni 2010
Dreharbeiten laufen auf Hochtouren

Die Dreharbeiten für den vierten Teil der Piraten-Saga laufen auf Hawaii auf Hochtouren. Zum Beweis hat Produzent Jerry Bruckheimer über seinen Twitter-Account ein paar Fotos vom Dreh veröffentlicht, auf denen aber natürlich nicht wirklich etwas zu erkennen ist. Aber dafür gibts erstmals auch einen Blick aufs neue PIRATES-Logo, dass sich auf den Rückseiten der Stühle am Set befindet. Und sagt mal, was läuft dem guten untoten Jack denn da eigentlich aus dem Auge? Ist das etwa das Wasser des Jungbrunnens?


10. Juni 2010
Neuigkeiten: Sidekick, 3D, Megan Fox und Geldknappheit

Es gibt jede Menge Neuigkeiten und Gerüchte! Fakt ist, dass für den vierten Teil PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES weniger Geld als für die anderen Teile zur Verfügung steht. Dennoch haben sich die Produzenten entschieden den Film in 3D zu drehen.

Außerdem wurde kürzlich bekannt, dass der britische Schauspieler Stephen Graham, bekannt aus Filmen wie TINTENHERZ, GANGS OF NEW YORK oder SNATCH den lustigen Sidekick von Captain Jack Sparrow spielen wird. Graham und Johnny Depp standen bereits für PUBLIC ENEMIES gemeinsam vor der Kamera.

Außerdem soll Megan Fox Interesse an einer Rolle als Meerjungfrau bekundet haben. Da sie beim nächsten TRANSFORMERS-Film nicht mehr mitspielt hätte sie also Zeit. Fraglich ist aber noch, ob sie die Rolle bekommt.

PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES soll am 20. Juni 2011 in den US-Kinos anlaufen, einen offiziellen deutschen Starttermin gibt es bislang nicht. Die Dreharbeiten haben auf Hawaii begonnen.


17. April 2010
Missionar und Meerjungfrau

Eine weitere Hauptrolle für PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES wurde jetzt besetzt. Der Newcomer Sam Claflin wurde für die Rolle des jugendlichen Missionars Philip gecastet. Der britische Schauspieler (Jahrgang 1986) war bisher noch nie auf der Leinwand zu sehen und spielt eine der Hauptrollen in der TV-Mini-Serie DIE SÄULEN DER ERDE. Es scheint offensichtlich, dass er der neue Orlando Bloom der Serie werden soll. Außerdem wurde jetzt bekannt, dass die französische Schauspielerin Astrid Berges-Frisbey eine Meerjungfrau (!) spielen wird. Wir sind gespannt!


20. März 2010
Bruckheimer zu PIRATES 4

Im Interview mit MTV bestätigte PIRATES-Produzent Jerry Bruckheimer, dass Penélope Cruz tatsächlich die Tochter von Blackbeard spielen wird und im vierten Teil eine Affäre mit Jack Sparrow haben wird. Blackbeard selbst sei der schrecklichste Pirate der Weltmeere und wird, wie bereits vermutet, von Ian McShane verkörpert. Geoffrey Rush wird als Barbossa auch wieder mit dabei sein. Ansonsten dürften die Zuschauer auch ein paar neue Gesichter erwarten, die derzeit gecastet werden.


25. Februar 2010
Blackbeard gecastet und Black Pearl auf Hawaii angekommen

Die Vorbereitungen für den vierten Teil der Piraten-Saga laufen auf Hochtouren. Die Black Pearl hat diese Woche im Kalaeloa Barbers Point Hafen in Oahu, Hawaii angelegt, wo im Sommer die Dreharbeiten stattfinden. Videoaufnahmen von der Ankunft gibt es unter hawaiinewsnow.com.

Außerdem ist Jack Sparrows Gegner für den vierten Teil gefunden: Der britische Schauspieler Ian McShane (DEADWOOD) soll die Rolle des legendären Piraten Blackbeard alias Edward Teach spielen, der als Kapitän die Queen Anne's Revenge führt.


11. Februar 2010
Penélope Cruz an der Seite von Depp?

Wie der Hollywood Reporter berichtet, scheint Walt Disney den ersten Co-Star für den vierten Teil von FLUCH DER KARIBIK gefunden zu haben. Die Schauspielerin Penélope Cruz befindet sich derzeit in Verhandlungen mit Disney. Warum ausgerechnet Cruz? Ganz einfach: PIRATES4-Regisseur Rob Marshall inszenierte kürzlich das starbesetztes Musical NINE mit Penélope Cruz in einer Hauptrolle. Und diese Zusammenarbeit war ziemlich fruchtbar, denn diese Rolle brachte der Spanierin eine Nominierung bei der kommenden Oscar-Verleihung ein. Wenn die Academy sie erwählt, wäre das bereits der zweite Oscar für Cruz. Die Dreharbeiten für PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES sollen in diesem Sommer auf Hawaii beginnen.


26. Januar 2010
PIRATES 4 ohne Orlando Bloom!!

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es raus! In einem Interview während des SUNDANCE-Festivals sagte Orlando Bloom persönlich, dass er definitiv NICHT beim vierten Teil der Piraten-Saga dabei sei! Hier das Video mit seiner Aussage.


13. September 2009
DISNEY verkündet Titel für PIRATES 4!

Jetzt ist es raus! Auf der Fachmesse D23 EXPO kündigte DISNEY an, dass der vierte Teil der Piraten-Saga den Titel PIRATES OF THE CARIBBEAN: ON STRANGER TIDES tragen wird und im Sommer 2011 in die Kinos kommt. Da es einen Roman mit dem gleichen Titel gibt in dem es um den Piraten Blackbeard geht, wird derzeit von Fans spekuliert, ob Captain Jack Sparrow und Barbossa in diesem Film dem legendären Captain Blackbeard gegenüber stehen.


04. August 2009
Rob Marshall soll bei PIRATES 4 Regie übernehmen

Wie das Fachblatt Variety verkündet sieht es ganz danach aus, dass Rob Marshall die Nachfolge von Regisseur Gore Verbinski antritt. Marshall war vor allem durch die filmische Umsetzung des Musicals CHICAGO berühmt geworden, mit dem der Newcomer 2003 gleich mal sechs Oscars abräumte. Variety berichtet außerdem, dass die Castings für den vierten Teil bereits begonnen haben. Bisher steht nur fest, dass Johnny Depp wieder in die Rolle von Jack Sparrow schlüpft.


26. Juni 2009
Die Dreharbeiten für PIRATES 4 beginnen Frühling 2010

Wie ComingSoon exklusiv von der Comic-Con berichtet, werden die Dreharbeiten für den vierten Teil der Saga bereits im Frühling 2010 beginnen. Das verriet Disneys Produktions-Chef Oren Aviv im Interview. Und wenn alles gut geht, soll der Film bereits 2011 in die Kinos kommen, aber das könne bisher nicht bestätigt werden.


23. Juni 2009
Johnny Depp spricht über PIRATES 4

Während der Pressekonferenz zu PUBLIC ENEMIES wurde Johnny Depp natürlich auch zum vierten Teil der Piraten-Saga befragt. Zu seiner Rekordgage lacht er: "Nennt mich einen Gierschlund. [...] Im Moment ist das alles noch etwas verwirrend. Ich liebe den Charakter so sehr und das Publikum scheint ihn auch zu mögen, also wenn es eine Möglichkeit gibt, wieder in die Rolle zu schlüpfen, bin ich dabei. Gerne gehe ich noch mal da raus und versuche es noch mal und noch mal und noch mal und schaue, wie gut ich es hinkriege. Ich genieße es immer sehr Captain Jack zu spielen." Auf die Frage, wie er PIRATES 4 machen würde scherzt er: "In meiner Version würde sich alles um Beckett drehen [...] und Jack Sparrow wäre so eine Art Geisha. Ich weiß auch nicht. Wir könnten da jede Menge ausprobieren."

Quelle: AICN


20. Juni 2009
Jack Sparrow kommt nach Wien

Was passiert wenn Jack Sparrow auf Xena trifft? Das könnt ihr am 11. und 12. September in Wien erfahren. Denn an dem Wochenende findet das Reindorfer Straßenfest statt und jeweils um 16 Uhr wird auf der Hauptbühne die "Pirate-Fantasy-Show" zu sehen sein mit dem Schauspieler und Jack Sparrow Double Brandon Hillock. Wer also in Wien oder Umgebung wohnt, sollte dort vorbei schauen.


11. Juni 2009
Piraten-Liferollenspiel bei Oldenburg

Die Black Fleet lädt dieses Jahr erneut zum „Pirates Gathering“, welches vom 28. bis 30. August 2009 stattfindet. Angekündigt wird ein stimmiges Ambiente in einer Taverne mit der Liveband „Mr. Hurley und die Pulveraffen“ sowie ein LARP, in dessen Rahmen den Rollenspielern interessante und kauzige Charaktere begegnen werden. Ebenfalls bieten die Veranstalter ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einem Segelkurs und verschiedenen Workshops an, wie beispielsweise dem Rapierkampf, einem Workshop mit dem Thema Kalligraphie und Papier und einem Kostüm-Workshop. Neugierig geworden? Schaut doch einfach mal auf der Webseite blackfleet.de vorbei und informiert euch, oder werft einen Blick ins dortige Forum.


09. April 2009
Verbinski hat genug von Piraten

Wie das Fachblatt VARIETY berichtet hat Pirates-Regisseur Gore Verbinski das Szepter abgegeben. Nach drei Filmen und über sechs Jahren Arbeit informierte er DISNEY und die Produzenten, dass er beim vierten Teil der Piraten-Saga nicht mehr Regie führen wird. Aber ein bisschen bedauern würde er diesen Schritt schon: "Wir hatten mit PIRATES eine fantastische Zeit zusammen und ich bin Jerry, Johnny und allen anderen kreativen Köpfen und dem Produzenten-Team unendlich dankbar dafür! Ich hoffe, dass sich unsere Pfade irgendwann in Zukunft noch einmal kreuzen."


04. April 2009
Neues von Jacks Bruder und Produzent Jerry Bruckheimer

Produzent Jerry Bruckheimer sprach kürzlich in einem Interview über PIRATES OF THE CARIBBEAN 4: "Wir haben uns mit den Autoren Ted Elliott und Terry Rossio zusammengesetzt und arbeiten derzeit an der Story und der Handlung. Die beiden  sind aber gleichzeitig noch mit dem Drehbuch zu THE LONE RANGER beschäftigt. Daher peilen wir frühestens 2012 als Kinostart an."

Außerdem gab es Gerüchte, dass der britische Comedian Russell Brand Jack Sparrows Bruder spielen werde. Im Interview mit Access Hollywood erklärte der: "Ja, an den Gerüchten ist was dran. Aber ich habe derzeit leider noch acht andere Projekte, darunter auch ein meinen neuen Film GET HIM TO THE GREEK mit Judd Apatow. Deshalb weiß ich nicht, ob ich Zeit für Piraten haben werde, davon gibts schon genug in meinem Privatleben. [...] Als es besteht die Möglichkeit, aber ich bin im Moment sehr beschäftigt."

 


07. November 2008
Führt Tim Burton Regie bei PIRATES 4?

Gothic-Regisseur Tim Burton, der derzeit mit Johnny Depp und für Disney ALICE IM WUNDERLAND neu verfilmt ist der heißeste Kandidat für den Regiestuhl von FLUCH DER KARIBIK 4. Dies zumindest berichten Inseider-Quellen von Disney. Tim Burton und Johnny Depp blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Zu ihren gemeinsamen Filmen gehört SWEENY TODD, SLEEPY HOLLOW, EDWARD MIT DEN SCHERENHÄNDEN, ED WOOD, CORPSE BRIDE und CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK. Außerdem soll im vierten Piraten-Abenteuer erstmals Jack Sparrows Bruder auftauchen. Wer diese Rolle spielt, ist bisher noch nicht klar, aber die Gerüchte sprechen von Sacha Baron Cohen (BORAT) oder der britische BIG BROTHER Moderator Russell Brand.

Quelle: CinemaBlend


06. Oktober 2008
Johnny Depp kassiert Rekord-Gage für PIRATES 4

Jetzt wurde bekannt, dass Johnny Depp für seinen Auftritt als Jack Sparrow im vierten Teil der Piraten-Saga die absolute Rekord-Gage von 56 Millionen Dollar erhält. Das ist mehr als jeder andere Schauspieler jemals für einen Film bekommen hat. Die ersten drei Teile des Piratenabenteuers brachten der Produktionsfirma Disney übrigens rund 2,7 Milliarden Dollar ein.

Quelle: The Sun


26. September 2008
Johnny Depp unterschreibt für PIRATES 4 !!!!!

Es gibt super News! Wie die Variety berichtet, wird es definitiv einen vierten Teil der Piraten-Serie geben, wieder mit Johnny Depp (45) als Kapitän Jack Sparrow. Wann der Film gedreht werden oder ins Kino kommen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Wir halten Euch natürlich weiter auf dem Laufenden!!

 


03. September 2008
Nur noch wenige Tage bis zur Ring*Con

Auch in diesem Jahr werden auf der größten deutschen Fantasy-Convention die Piratenflaggen wehen! Als Ehrengast wird Lee Arenberg (Pintel) erscheinen. Der Schauspieler wird Autogramme geben, für Fotos zur Verfügung stehen und Eure Fragen beantworten. Ob auch Mackenzie Crook (Ragetti) kommen wird, ist bisher unklar. aber auch Workshops und Vorträge sind für angehende Piraten interessant: So gibt es beispielsweise einen Workshop im Rapier-Fechten, einen Stunt-Workshop und Autor Dr. Oliver Bidlo referiert über "Piraten, Freibeuter und Seeräuber". Außerdem gibt es bei der berühmten Ringstars-Show eine sehenswerte Jack-Sparrow-Einlage. Wenn ihr sehen wollt, wie es ausgeht, wenn sich Jack mit Alice aus den RESIDENT EVIL Filmen anlegt, dann kommt nach Bonn! Die Ring*Con2008 findet vom 3. bis 5. Oktober 2008 im Maritim Hotel in Bonn statt.

Weitere Infos zu der Veranstaltung und Tickets gibt es unter www.ringcon.de.

 


16. Juni 2008
PIRATES 4 - Noch ist nichts entschieden

Im Forum der Pirates-Fan-Website Keep the Code hat sich Drehbuchautor Terry Rossio zu einem vierten Teil der Piraten-Saga geäußert:

-------------------------
Hallo zusammen, ich bin es, Terry Rossio, Ko-Autor der Piraten-Trilogie und hoffentlich einer der Ko-Autoren von Fluch der Karibik 4.
Ich habe mir diesen Thread durchgelesen und muss sagen: wow! Ich kann gar nicht sagen, wie cool es ist, dass sich so viele Menschen für unsere Piraten-Saga interessieren.

Ich liebe es, dass ihr jedes Detail genau unter die Lupe nehmt, genau deswegen haben wir sie ja eingebaut (und ganz ehrlich gesagt wäre es nie möglich gewesen, die Filme ohne die Fans so komplex zu gestalten). Es ist aufregend hier in dem Forum Zeilen zu lesen, die wir geschrieben haben.

Also, kommen wir zu Pirates 4. Ich muss jetzt das einfach mal loswerden, ohne jemand vor den Kopf zu stoßen. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde noch nichts entschieden. Es gibt weder einen Zeitplan, noch wurden Schauspieler kontaktiert, noch hat sich jemand Gedanken über den Inhalt gemacht... etc...etc... Ich kann die Gerüchte also weder bestätigen, noch bestreiten. Ich kann nur sagen, dass nicht ohne uns [Autoren] angefangen wird.

Die Vorgehensweise ist folgende: Zuerst braucht man ein Drehbuch, dann muss man das Studio davon überzeugen es zu verfilmen, dann muss ein Regisseur (Gore) damit einverstanden sein, es zu verfilmen, und dann braucht man noch Schauspieler für die Rollen. Wie ich bereits früher gesagt habe: Wir würden es auf jeden Fall schaffen, einen vierten Film zu schreiben. Aber zur Zeit ist es unmöglich abzuschätzen, ob wir damit Erfolg haben werden, oder nicht.

Sorry, dass ich euch nichts wirklich Neues dazu sagen kann. Aber das ist der aktuelle Status. (Ich hoffe ich kriege jetzt keinen Ärger mit Disney, weil ich das hier geschrieben haben...)

Ich danke Euch für Eure Vertrauen und Eure Unterstützung!
------------------------

Naja, leider nichts wirklich Neues, aber noch ist das Projekt nicht gestorben und es ist gut zu hören, dass die Drehbuch-Autoren Interesse an einem weiteren Teil haben. Auf der Website von Ted Elliott und Terry Rossio kann man übrigens die Arbeit der beiden Pirates-Auotren verfolgen. Außerdem gibt es dort regelmäßige Kolumnen und Tipps für angehende Drehbuchautoren: Wordplayer.com .

 


16. Mai 2008
Pintel und Ragetti kommen nach Bonn

Wie wir aus erste Hand erfahren haben, kommen Lee Arenberg (Pintel) und Mackenzie Crook (Ragetti) vom 3. bis 5. Oktober 2008 ins Maritim Hotel in Bonn zur Ring*Con2008, der größten deutschen Convention für Tolkien- und Fantasy-Fans!

Weitere Infos zu der Veranstaltung und Tickets gibt es unter www.ringcon.de.
 


10. April 2008
Fanaufruf: Aussehen, wie Jack Sparrow!

Die PR-Agentur der Firma Great Lengths, Haarverlängerungs- und –verdichtungsspezialist sucht für einen TV-Beitrag für "Spiegel TV-Extra" Fans, deren großer Wunsch es ist, einmal genauso wie Jack Sparrow auszusehen. Dieser Wunsch könnte nun in Erfüllung gehen! Der auserwählte Fan wird zu einem Friseur begleitet, wo er in Jack-Sparrow-Manier umgestylt wird. Für diesen Fan entstehen dabei natürlich keine Kosten. Klingt doch spannend, oder?

Bei Interesse einfach bewerben bei...

Borgmeier Public Relations
Sabrina Kimmel /Public Relations
Lange Straße 112
D-27749 Delmenhorst
fon: +49 4221 9345-310
fax: +49 4221 152050
e-mail: kimmel@agentur-borgmeier.de
 


05. März 2008
FLUCH DER KARIBIK 4 kommt 2011

Widescreen berichtet: Unter Berufung auf einen Ihrer zahlreichen unter Pseudonym arbeitenden Informanten meldet die Webseite Ainitcoolnews erste Neuigkeiten zu namhaften Fortsetzungsprojekten aus dem Hause Disney. Obwohl noch keinerlei Story-Details bekannt seien, stehe das Jahr der Veröffentlichung von sowohl FLUCH DER KARIBIK 4, CARS 2 und der Neuauflage von TRON bereits fest. Alle drei Projekte sollen 2011 ins Kino kommen.


02. März 2008
FLUCH DER KARIBIK TV-Special auf SuperRTL!

Am kommenden Dienstag, den 4. März 2008, sendet SuperRTL ein einstündiges TV-Special zur FLUCH DER KARIBIK Trilogie!

"Fluch der Karibik" - Das große Special
Dienstag, 04.03.2008
Beginn: 20.15 Uhr

 Auszug aus der Pressemeldung:

"[...] Grund genug für Super RTL einen Blick hinter die Kulissen und auf Macher und Darsteller der opulenten Trilogie zu werfen. Johnny Depp alias Captain Jack Sparrow, Keira Knightley in der Rolle der edelmütigen Elizabeth Swann und Orlando Bloom, der ihren tapferen Bräutigam Will Turner gibt, kommentieren die Dreharbeiten. Und Regisseur Gore Verbinski, Drehbuchautor Ted Elliott und Produzent Jerry Bruckheimer liefern jede Menge Hintergrundinformationen. Wie haben die Darsteller und die Film-Crew die Dreharbeiten erlebt? Wie wird man zum angsteinflößenden Pirat? Und wie lernt man den Umgang mit Degen, Schwertern und Kanonen? [...] Ein Extra-Bonbon für alle 'Fluch der Karibik'-Fans: das Special zeigt zahlreiche Outtakes - missglückte Szenen, Überlängen oder Versprecher der Darsteller während der Dreharbeiten."


25. Februar 2008
Kein Oscar für PIRATES III

Leider hatte PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT kein Glück bei der diesjährigen Oscar-Verleihungen. In der Kategorie "Bestes Make-Up" verlor er gegen die Edith Piaf Verfilmung LA VIE EN ROSE und in der Kategorie "Beste Effekte" gegen DER GOLDENE KOMPASS. Auch Johnny Depp, der für seinen Auftritt als Barbier in SWEENEY TODD nominiert war, ging leider leer aus. Daniel Day-Lewis gewann den Oscar als bester Hauptdarsteller. Aber wie die Academy auch gestimmt hat, PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT bleibt der Sieger der Herzen.
 


24. Februar 2008
Glück gehabt Orlando!

Wie wir berichtet haben, war Orlando Bloom für seine angeblich schlechten, schauspielerischen Leistungen in PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT für eine Goldene Himbeere nominiert. Gestern wurden die Preise verliehen und Orlando hatte Glück: Er ging leer aus! Jetzt warten wir gespannt auf die Oscar-Verleihungen heute Abend! Der dritte Teil der Saga ist nämlich in zwei Kategorien nominiert!
-- Razzies.com
 


23. Januar 2008
Goldene Himbeere für Orlando Bloom????

Die "Goldene Himbeere" ist die in Hollywood am wenigsten begehrte Auszeichnung, denn es handelt sich um einen Filmpreis, entworfen als eine Art Gegen-Oscar, der seit 1980 als Negativpreis in verschiedenen Kategorien für die jeweils schlechteste Leistung des Jahres vergeben wird. Und dieses Jahr ist Orlando Bloom für seine angeblich schlechten, schauspielerischen Leistungen in PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT nominiert. Die spinnen, die Amis!
-- Razzies.com
-- Bericht bei Spiegel.de


22. Januar 2008
Zwei Oscar-Nominierungen für PIRATES 3!!

PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT wurde für zwei Oscars nominiert! In der Kategorie "Beste Maske" tritt PIRATES 3 gegen LA VIE EN ROSE und NORBIT an. In der Kategorie "Beste Spezial-Effekte" muss er sich gegen DER GOLDENE KOMPASS und TRANSFORMERS beweisen. Johnny Depp ist übrigens auch für den Oscar nominiert, allerdings nicht für seine Rolle als Jack Sparrow, sondern für seinen Auftritt als mörderischer Friseur in SWEENEY TODD. Die Verleihung wird am 24. Februar 2008 im Kodak Theater in Los Angeles stattfinden, wenn der Streik der Drehbuchautoren den Veranstaltern keinen Strich durch die Rechnung macht.


12. Januar 2008
PIRATES räumt bei den People's Choice Awards ab!!

Der People's Choice Award ist die höchste Auszeichnung durch das amerikanische Publikum. Bei den diesjährigen Verleihungen hat FLUCH DER KARIBIK gleich mehrfach abgeräumt. PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT wurde vom Publikum zum besten Film des Jahres gekürt, FLUCH DER KARIBIK zur beliebtesten Film-Trilogie, Keira Knightley zum beliebtesten weiblichen Action-Star und Johnny Depp zum beliebtesten Schauspieler. Wir gratulieren!!


05. Januar 2008
Oberpirat Johnny Depp bringt das meiste Geld rein

Er hat den Kinobetreibern in den USA viel Freude gemacht: Hollywood-Star Johnny Depp war im vergangenen Jahr der größte Kassenmagnet in den Vereinigten Staaten. Der Held aus "Fluch der Karibik" und "Sweeney Todd" ließ seinen Kollegen keine Chance. Von allen Hollywood-Größen hat der 44-jährige Johnny Depp im vergangenen Jahr das meiste Geld in die Kinokassen der USA gebracht...
-- weiterlesen bei Spiegel.de


28. Dezember 2007
Keira definitiv nicht in Pirates 4

Nachdem die Piratentrilogie PIRATES OF THE CARIBBEAN in diesem Jahr nun ihr Ende gefunden hat, ist die Frage nach einer Fortsetzung natürlich groß. Das Geld dazu ist in jedem Fall da und auch Johnny Depp und Produzent Jerry Bruckheimer sollen schon Interesse geäußert haben. Nun wurde Keira Knightley zu diesem Thema befragt, ihre eindeutige Antwort: "Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, noch einen Teil zu drehen. Es war eine tolle Erfahrung, total außergewöhnlich, aber ich denke drei Teile sind für mich genug."
-- keiraknightley.de


27. November 2007
Die Website zur PIRATES-Musik

Disney hat eine deutsche Website zur Musik von FLUCH DER KARIBIK ins Netz gestellt, auf der es allerlei zu entdecken gibt. Neben Hörproben aller drei Soundtracks gibt es auch Ausschnitte aus den Hörspielen, Trailer, Klingeltöne und ein Gewinnspiel.
-- pirates-music.de


22. November 2007
DAS WARTEN HAT EIN ENDE!

Endlich ist der dritte Teil der Piraten-Saga PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT in Deutschland auf DVD erschienen und erobert gleich die DVD-Charts! Zu dem Film braucht man nicht mehr viel sagen. Technisch bieten die DVDs Perfektion in Reinform. Das Bild ist plastisch und unglaublich scharf. Der Sound bietet perfekte Dynamik und Besitzer einer Surround-Sound-Anlage dürfen sich besonders freuen, denn diese DVDs nutzen alle Möglichkeiten dieser Technik perfekt aus! Alles in allem höchste technische Qualität, die dem Film mehr als gerecht wird!



FLUCH DER KARIBIK 3

Einzel-DVD



FLUCH DER KARIBIK 3

Special Edition-DVD


06. November 2007
 FLUCH DER KARIBIK 3 Blooper

Ihr glaubt am Set von FLUCH DER KARIBIK ging es immer ernst zu? Ihr glaubt bei so professionellen Schauspielern ging nie etwas schief? Ihr glaubt, Dreharbeiten sein eine langweilige Angelegenheit? FALSCH! Hier sind die verpatzten Szenen von den Dreharbeiten zu FLUCH DER KARIBIK 3. Viel Spaß!


16. September 2007
Geoffrey Rush über FLUCH DER KARIBIK 4

Barbossa-Darsteller Geoffrey Rush äußerte sich kürzlich im Interview mit Coming Soon zu einem möglichen vierten Teil von FLUCH DER KARIBIK: "Ich glaube man wird ihn erst mal etwas ruhen lassen [...] Manche Leute haben eine merkwürdige Einstellung zu Franchise-Filmen, wobei das Erzählerische nicht mehr wichtig zu sein scheint. [...] Da Jack Sparrow einer bestimmten Generation von Disney-Zuschauern besser bekannt ist als Mickey Mouse und Johnnys Leistung in der Rolle außergewöhnlich war ... könnte es durchaus noch einen Teil geben."

Quelle: Coming Soon


09. September 2007
FLUCH DER KARIBIK Piraten auf der Ring*Con2007

Die Veranstalter der Ring*Con haben zwei Darsteller aus der FLUCH DER KARIBIK Trilogie verpflichtet. Issac C. Singleton Jr. spielte an der Seite von Piratenkapitain Barbossa den untoten Piraten Bo´san und Clive Ashburn spielte den Koleniko auf der Flying Dutchman. Die Ring*Con findet vom 12. bis 14. Oktober 2007 im Esperanto Hotel in Fulda statt, wo die Schauspieler ihren Fans Rede und Antwort stehen werden und natürlich auch Autogramme geben.

Noch bis heute abend 23:59 Uhr könnt Ihr bei unserem Gewinnspiel (s.u.) Tickets für diese Convention gewinnen!

Mehr Infos gibt es unter www.ringcon.de.


30. August 2007
Ring*Con2007 Gewinnspiel 

Für alle Fans des fantastischen Films haben wir heute ein ganz besonderes Schmankerl! Die weltweit größte Convention zum Thema DER HERR DER RINGE geht in die sechste Runde und auch FLUCH DER KARIBIK Fans sind dort sehr willkommen! Die Ring*Con2007 findet vom 12. bis 14. Oktober 2007 im Esperanto Hotel in Fulda statt. Vor Ort könnt Ihr auch am bequemsten übernachten. Die Stargäste in diesem Jahr sind u.a. John Noble (Denethor), Karl Urban (Éomer), Mark Ferguson (Gil Galad) und Thomas Robins (Deagol).

Wir verlosen 1 x 2 Wochenendtickets, 1 x 2 Tageskarten für Samstag und 1 x 2 Tageskarten für Sonntag unter allen E-Mail-Einsendern. Schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Ring*Con2007" an gewinnspiel@jack-sparrow.de. Bitte gebt in der E-Mail auch Euren Namen, Adresse und Telefonnummer an.

Mehr Infos zu der Veranstaltung und Tickets gibt es auf der Website des Veranstalters RingCon.de.

Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss ist Sonntag, der 9. September 2007. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.


26. August 2007
Neue Infos zu den DVDs 

Disney hat nun endlich die Cover der DVDs zu PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT veröffentlicht und nennt auch erstmals einen Veröffentlichungstermin, den Ihr Euch rot im Kalender markieren könnt: den 22. November 2007.

     


30. Juli 2007
Online-Kostümwettbewerb 

Auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego tummelten sich unter den Comic und Fantasy-Fans natürlich auch jede Menge FLUCH DER KARIBIK Fans in Kostümen. Beim Yahoo-Bix Kostümwettbewerb könnt ihr diesen Fans Eure Stimme geben!
-- Kostümwettbewerb bei Bix


25. Juli 2007
Will Turner liebt Tia Dalma!! 

Jetzt ist es offiziell: Orlando Bloom (30) und Naomi Harris (30) sind ein Paar. Nachdem sie bei einem romantischen Dinner in London erwischt wurden, haben die Frischverliebten nun ihre Romanze öffentlich gemacht.
Das berichtet der Internetdienst "Entertainmentwise". Wenn das Elizabeth wüsste!! Die schöne Naomi verfiel bereits bei den Dreharbeiten zu FLUCH DER KARIBIK 2 dem Charme des Schauspielers. Sie hatte sich laut "Daily Mail" erkältet und hätte am Set beinahe die Stimme verloren. Orlando half ihr spontan mit einer Flasche Hustensaft aus. "Orlando war wirklich süß, er kam zu mir rauf und gab mir den ganzen Hustensaft", erinnerte sich Naomi Harris.
-- Yahoo


13. Juli 2007
Wir haben einen Chat! 

Aufgrund der unzähligen Anfragen im Forum haben wir jetzt einen eigenen Chat eingerichtet. Danke an Yannick-N. L. alias HansZimmerFan für die Unterstützung!
-- zum CHAT


30. Juni 2007
FLUCH DER KARIBIK in 30 Sekunden

Es hatte als kleine Fan-Projekt begonnen und entwickelte sich bald zum Kult. Comic-Künstlerin Jennifer Shiman erstellte mit Flash-Animation 30-sekündige Remakes der populärsten Blockbuster der Filmgeschichte - in den Hauptrollen ausschließlich Hasen. Ihre 30-Sekunden-Version von TITANIC schaffte es schließlich sogar auf die TITANIC Special Edition DVD. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auch FLUCH DER KARIBIK vorknöpfte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ihr ist es gelungen gleich die beiden ersten Teile in 30 Sekunden nachzuerzählen. FLUCH DER KARIBIK 3 ist übrigens auch bereits in der Mache und wird in Kürze veröffentlicht.
-- PIRATES OF THE CARIBBEAN 1 and 2 in 30 Seconds
-- Angry Alien Productions Website 


24. Juni 2007
Erste Infos zu FLUCH DER KARIBIK 4

Die Film-Website Cinemablend hat aus zuverlässiger Quelle in Erfahrung gebracht, dass ein vierter Teil der Saga bei Disney nicht nur in Erwägung gezogen wird, sondern bereits in Planung ist. Der Insider verrät, dass sich der vierte Teil ausschließlich um Captain Jack Sparrow drehen wird. Vermutlich wird Johnny Depp für seinen vierten Auftritt als Jack Sparrow eine Gage zwischen 35 und 40 Mio. Dollar bekommen. Will und Elizabeth werden nicht mehr auftauchen. Wieder mit dabei sei allerdings Geoffrey Rush als Barbossa und die Regie übernimmt wieder Gore Verbinski. Anders als in den Medien bisher berichtet, wird der Quell des Lebens im vierten Teil nur als Einführung dienen, nicht die Haupthandlung bestimmen. Produzent Jerry Bruckheimer plant für den vierten Teil einen Hauch von Jules Verne, wie genau das aussehen wird, ist noch unklar, es werde aber auf jeden Fall fliegende Maschinen geben und ein bisher unentdecktes Land (Atlantis?). Bis der vierte Teil ins Kino kommt, geht allerdings noch einige Zeit ins Land. Angestrebt sei derzeit ein Kinostart zwischen 2009 und 2011.


19. Juni 2007
Orlando Bloom nackt auf der Bühne?

Ab Juli gibt Bloom im Londoner West End in einer Neuauflage des 1969er Stücks IN CELEBRATION von David Storey sein Theater-Debüt. Er spielt einen von drei Brüdern, die zum 40. Hochzeitstag der Eltern nach Hause zurückkehren. Auf den Bretter, die die Welt bedeuten will er die Hüllen fallen lassen! "Es ist nichts Schlimmes dran, ein bisschen Haut zu zeigen," erklärt der Brite, "Obwohl ich mir noch nicht sicher bin, ob ich wirklich alle Details rausholen will."
Der FLUCH DER KARIBIK-Star hat in zwei Blockbuster-Filmreihen mitgespielt, möchte sich jetzt aber an tiefgründigeren Rollen versuchen. Bloom: "Ich suche auf jeden Fall nicht nach noch einem Degen-Film oder einer Trilogie! Ich suche nach etwas Zeitgenössischem oder zumindest einer sehr menschlichen Geschichte." 
Außerdem verriet er, dass er es bereut, nicht in dem gefeierten Film DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND mitgespielt zu haben, weil er mit einem anderen Projekt beschäftigt war. Bloom: "Ich habe mich mit (Regisseur) Kevin Macdonald getroffen, aber er brannte darauf, anzufangen. Ich hätte es zwar gern gemacht, aber ich drehte ELIZABETHTOWN. Sie haben es aber großartig gemacht. Das ist die Art von Film, die ich gern machen würde. Man muss sich Zeit lassen und gute Entscheidungen treffen und genau das tue ich jetzt." 
(Quelle: msn.com)


15. Juni 2007
China zensiert FLUCH DER KARIBIK 3

Lustig ist das Piratenleben, doch den chinesischen Zensoren graust es vor Kapitän Sao Feng. Zu böse, zu viel Glatze, zu langer Bart, murrten sie - und schnitten ihn kurzerhand aus PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT heraus. Insgesamt zehn Minuten wurden jetzt von der chinesischen staatlichen Filmbehörde aus dem Kassenschlager FLUCH DER KARIBIK herausgekürzt. Doch dies ist immer noch Glück im Unglück für die chinesischen Fans, denn der zweite Teil wurde im Land der Mitte komplett verboten.
-- Spiegel.de-Artikel


14. Juni 2007
Piraten erreichen halbe Milliarden

PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT hat die Marke von 500 Mio. Dollar außerhalb (!) Nordamerikas in Rekordzeit durchbrochen. Nur 20 Tage hat das Piratenabenteuer dafür gebraucht. In den USA hat der Film mittlerweile außerdem noch beeindruckende 258 Mio. Dollar eingespielt, also weltweit 758 Mio. Dollar. Besonders beeindruckt sind Experten vom Kinostart in China, wo der Film in 506 Kinos gezeigt wird und bisher 1,3 Millionen Dollar eingespielt hat. Der zweite Teil war in China aufgrund der Kannibalismus- und Geister-Szenen verboten worden.
(Quelle: Variety)


11. Juni 2007
Piraten halten Gauner in Schach

In Deutschland gelang es OCEAN'S THIRTEEN nicht, PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT von der Spitze der Charts zu vertreiben. Der Abschluss der Piratentrilogie konnte mit etwa 470.000 Besuchern Platz eins verteidigen und hält nun insgesamt Kurs auf die Fünf-Mio.-Besucher-Marke. Der in 667 Kinos gestartete dritte Teil der Gaunersaga um George Clooney und Brad Pitt schaffte es zum Auftakt indes nur auf ca. 370.000 Zuschauer.
(Quelle: Blickpunkt:Film)


09. Juni 2007
"Wie geht's Mum?"

Seit Johnny Depp in Interviews verraten hatte, dass Rolling Stones Gitarrist Keith Richards Hauptinspirationsquelle für seine Darstellung von Jack Sparrow war, forderten Fans geradezu einen Cameo-Auftritt. Und so kam es, wie es kommen musste. Keith Richards verkörpert im dritten Teil der Piraten-Trilogie Jack Sparrows Vater, ein Auftritt, der schon jetzt in die Filmgeschichte eingegangen ist. Nach Angaben von Schauspielerkollege Bill Nighy soll Keith Richards bei den Dreharbeiten völlig betrunken am Set erschienen sein. „Na ja, wenn man Keith Richards engagiert, erwartet man auch nicht, dass er morgens in Anzug und Krawatte zur Arbeit kommt“, hält Drehbuchautor Terry Rossio dagegen. „Man bekommt einen Typen, der abends mit einer Flasche Wein in der Hand auftaucht. Wir hatten auf jeden Fall eine gute Zeit am Set.“ Sein Filmkollege Johnny Depp lobte derweil das schauspielerische Talent von Richards. Er habe ihn während der Dreharbeiten nur noch "Two Take Richards" genannt, weil alle Aufnahmen so schnell im Kasten waren.

(Bilder von johnnydeppzone.de)


07. Juni 2007
FLUCH DER KARIBIK 1 und 2 auf Blu-Ray

Buena Vista Home Entertainment taucht erneut in die High-Definition Technologie Blu-ray ein und veröffentlicht heute Blu-ray 2-Disc Sets von FLUCH DER KARIBIK und PIRATES OF THE CARIBBEAN - FLUCH DER KARIBIK 2. Diese beiden Discs verkörpern den neuesten Stand der Technologie und sind eine Fundgrube an Bonusmaterial, das den Fans ein interaktives Erlebnis bietet. 
Neben der unvergleichlichen Bild- und Tonqualität bietet die Blu-ray Disc auch innovative, einzigartige Inhalte: "Mit Hilfe der BD-Java Technologie konnten wir faszinierendes Bonusmaterial entwickeln, mit dem wir sicherlich einen neuen Maßstab setzen konnten", erklärt Bob Chapek, Präsident Buena Vista Worldwide Home Entertainment. 
Die FLUCH DER KARIBIK Blu-ray Disc ist voll gepackt mit Bonusmaterial, durch das eine animierte Piratenflagge als "Moderator" führt. In dem besonders innovativen Feature "Schurken der Meere" tritt der Zuschauer hinter die Kamera, und kann seine eigenen Dokumentarfilme über Piratenlegenden zusammenstellen. "Jeder, der eine Blu-ray Disc und einen Player besitzt, kann ab sofort seine eigenen Fähigkeiten als Bonusmaterial-Produzent testen", freut sich Chapek.
Diese interaktive Anwendung – von Disney auf den Markt gebracht und von Panasonic Hollywood Laboratory (PHL) programmiert – bietet Fans eine Vielzahl an Schnittmöglichkeiten, um ihre Dokumentarprojekte individuell zu gestalten. "Wir haben hunderte von Arbeitsstunden für die Programmierung benötigt," erklärt Annie Chang, Technische Direktorin der Worldwide Technical Services, Buena Vista Worldwide Home Entertainment. "Zudem haben wir jede Menge Arbeit in die Kodierung des Bild- und Tonmaterials gesteckt, um höchste Qualität anbieten zu können. Dies ist die bestmögliche Qualität in der man diesen Film im Heimkino erleben kann." Des Weiteren enthält diese Blu-ray Disc umfangreiche Bonusmaterialien, unter anderem zusätzliche Szenen, Pannen vom Dreh und einen Blick hinter die Kulissen. 
PIRATES OF THE CARIBBEAN - FLUCH DER KARIBIK 2 erscheint ebenfalls auf Blu-ray Disc, durch die eine Piratenflagge als "Moderator" führt. Diese Disc trumpft mit dem einzigartigen, interaktiven "Würfelspiel für Lügner" auf, welches in dieser Form auf einer DVD nie umsetzbar wäre. "Wir haben die Meßlatte noch höher gelegt," sagt Chapek "indem wir Teile des Films zum Leben erweckt haben und der Zuschauer mit den Figuren Marty und Pintel das Piraten-Würfelspiel spielen kann." 
Auch dieses Würfel-Glücksspiel wurde von Disney produziert und von PHL programmiert. Das Bildmaterial für dieses interaktive Spiel wurde exklusiv für die Blu-ray DiscTM gefilmt und erlaubt den Spielern in unendlich vielen Spielvariationen direkt mit den Figuren zu interagieren. "Es hat viel Spaß gemacht, das Material zu drehen, da es so viele Kombinationsmöglichkeiten gibt", erklärt Schauspieler Lee Arenberg, der Pintel sowohl im Film als auch im "Würfelspiel für Lügner" spielt. 
"Wir haben 16 Stunden gefilmt", erklärt Martin Klebba, der auch im Film als Marty zu sehen ist. "Es gibt so viele Variablen und unterschiedliche Möglichkeiten alles zu spielen. Ich glaube die Fans bekommen hier einiges für ihr Geld. Es gibt so viel zu sehen," so Klebba. "Es ist ein großartiges Heimkino-Erlebnis" fügt Arenberg hinzu.
Die Blu-ray Disc von PIRATES OF THE CARIBBEAN - FLUCH DER KARIBIK 2 enthält außerdem jede Menge weitere, teilweise bisher unveröffentlichte Extras, darunter ein Blick hinter die Kulissen, Piraten am Set und Piraten in aller Welt.


05. Juni 2007
Piraten weiterhin auf Erfolgskurs

PIRATES OF THE CARIBBEAN - FLUCH DER KARIBIK 2 war der große Abräumer bei den am Sonntag verliehenen MTV Movie Awards. Während das Piratenmovie selbst als bester Film ausgezeichnet wurde, erhielt Hauptdarsteller Johnny Depp einen MTV Movie Award für die beste schauspielerische Leistung. Wir gratulieren ganz herzlich!!

Auch ansonsten schwimmen die Piraten ganz weit oben auf der Welle. PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT bleibt zunächst unantastbar in den deutschen Kinocharts: Am zweiten Wochenende strömten nach ersten Zahlen weitere 975.000 deutsche Besucher in die Abenteuer von Captain Jack Sparrow, der sich schon jetzt einen Bogey in Gold für drei Mio. Zuschauer in weniger als 30 Tagen sicherte. Insgesamt wurden bereits mehr als 3,6 Mio. Tickets in Deutschland gelöst, womit der Abschluss der FLUCH DER KARIBIK-Trilogie bereits jetzt MR. BEAN MACHT FERIEN als erfolgreichsten Film des laufenden Kinojahres abgelöst hat.
Wie nicht anders zu erwarten, hielt sich AM ENDE DER WELT trotz Einbußen auch an der Spitze der US-Charts. Der Abschluss der Trilogie spielte am zweiten Wochenende 43,2 Mio. Dollar ein und schraubte sein Gesamtergebnis auf 216,5 Mio. Dollar - damit ist der Film hinter SPIDER-MAN 3 und SHREK DER DRITTE bereits jetzt der dritterfolgreichste Titel des laufenden Jahres. Allerdings hinkt er deutlich hinter seinem Vorgänger vom vergangenen Jahr zurück, der nach dem zweiten Wochenende bereits bei 258,4 Mio. Dollar stand.
(Quelle: Blickpunkt:Film)


04. Juni 2007
Der Epilog der Sehnsucht

Wer es nach PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT nicht abwarten konnte, das Kino zu verlassen, hat eine ganz besondere Szene nach dem Abspann verpasst. In dieser Szene erfahren wir, was aus der Beziehung von Will und Elizabeth wurde. Für alle, die diese romantische Szene verpasst haben, hat OrliFan01 uns einige Bilder zukommen lassen. Ja genau, der Junge ist niemand Geringeres als Will Junior.


(Danke OrliFan01!)


02. Juni 2007
FLUCH DER KARIBIK 3 bricht alle Rekorde

In den USA war die Geschäftsführung im Hause Disney möglicherweise nicht ganz so erfreut, wie es geplant war, spielte PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT in den drei Tagen des vergangenen Startwochenendes doch "nur" 126 Millionen US-Dollar ein. Damit lag der Film deutlich hinter dem Startdebüt von SPIDER-MAN 3, der in diesem Zeitraum bereis 151 Mio. $ vorweisen konnte. Und auch FLUCH DER KARIBIK 2 startete 2006 mit 135.5 Mio. $ deutlich stärker als der neue Sprössling der Reihe. Die Gesichter erhellten sich jedoch schnell. Mit 156 Mio. $ (inklusive Donnerstag-Nachtvorstellungen) stellte PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT einen neuen Rekord für das viertägige Memorial Day-Wochenende in den USA auf, der bisher von X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND mit 122.8 Mio. $ gehalten wurde.
Allerdings kam es noch besser: Weltweit spielte PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT in den ersten sechs Tagen sensationelle 401 Mio. $ ein und verwies damit auch Konkurrent SPIDER-MAN 3 (382 Mio. $) auf die Plätze.
Von Korea über Japan bis hin zu Russland und Australien - der dritte Karibikfluch brach fast überall die Schallmauern. Auch in deutschen Lichtspielhäusern hielt der Blockbuster wie erwartet großen Einzug. Knapp 17 Mio. $ wanderten hierzulande in die Kassen, 1,6 Mio. Zuschauer wollten sich das Debütwochenende nicht entgehen lassen. SPIDER-MAN 3 musste sich nach knapp einem Monat in den deutschen Kinos mir nur noch 100.000 Zuschauern zufrieden geben.
(Quelle: Widescreen)


01. Juni 2007
FLUCH DER KARIBIK 3 DVD jetzt bestellen

Derzeit beherrscht PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT alle Kino-Charts und es wird noch eine ganze Weile dauern, bis das Piraten-Spektakel endlich auf DVD rauskommt. Einige Quellen vermuten, dass die Silberscheibe im November oder Dezember dieses Jahres erscheinen soll, amazon.de prognostiziert ganz pessimistisch einen Verkaufsstart für den 1. März 2008. Dennoch lässt sich der Online-Buchhändler nicht davon abhalten, die DVD bereits jetzt zum Vorverkauf anzubieten.

-- PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT DVD bei amazon.de


30. Mai 2007
Piraten-Techno-Remix

Wir können Euch exklusiv einen Remix des Themes zu PIRATES OF THE CARIBBEAN – AM ENDE DER WELT von DJ Ryeland Allison zum Runterladen anbieten. Der Download ist bis zum 8. Juni 2007 online. Die Datei im m4a-Format kann in jedem aktuellen Media Player bzw. MP3-Player abgespielt werden. 
-- Piraten-Remix Download

(Copyright Information: Score Composed by Hans Zimmer. Published by Walt Disney Music Company, Inc. (ASCAP) For promotional purposes only. All rights reserved.“)


29. Mai 2007
Johnny Depp im vierten Teil?

Im Film-Blog Freeze Dried Movies wird seit einigen Tagen verkündet, dass Johnny Depp bereits den Vertrag für FLUCH DER KARIBIK 4 unterschrieben hätte. Allerdings ist unklar aus welcher Quelle diese Information stammen soll, denn offiziell wurde noch nichts derartiges geäußert. Klar ist jedoch, dass sich alle großen Film-Websites auf diese News stürzen, wie die East India Trading Company auf ein Piratenschiff. Wir halten Euch bezüglich dieses Gerüchts auf dem Laufenden.


28. Mai 2007
Zweitbester Start aller Zeiten!

Der dritte Teil der Piraten-Saga PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT konnte an seinem ersten Wochenende weltweit 332 Millionen US-Dollar einspielen. Somit legte der Film den zweitbesten Start aller Zeiten hin. Zum Vergleich: Der zweite Teil hatte am ersten Wochenende 182 Millionen Dollar eingespielt. Den ersten Platz hat sich SPIDER-MAN 3 mit einem Einspielergebnis von 381.7 Millionen Dollar gesichert.
(Quelle: Boxofficemojo)


25. Mai 2007
Johnny Depp Video-Interview

Im Video-Interview spricht Johnny Depp über die Entstehung von Jack Sparrow und die Rolle im allgemeinen. Hier könnt ihr das Video zwei Formaten und verschiedenen Größen anschauen.

-- Windows Media (groß)
-- Windows Media (klein)
-- Quicktime (groß)
-- Quicktime (mittel)
-- Quicktime (klein)


23. Mai 2007
DIE NACHT DER NÄCHTE

Heute Abend läuft  PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT endlich erstmals und vor dem US-Kinostart auf Hunderten deutschen Kinoleinwänden. WIR WÜNSCHEN EUCH VIEL SPASS IM KINO!! Eure Rezensionen könnt Ihr hier im Forum veröffentlichen. Wir sind auf Eure Meinung gespannt.


22. Mai 2007
Impressionen von der Weltpremiere

Tausende von Fans haben am Sonntag den FLUCH DER KARIBIK Stars bei der Weltpremiere des dritten Teils am Sonntag in Disneyland (Anaheim, Kalifornien) zugejubelt. Wir haben jede Menge Impressionen des Events für Euch.

FOTOS
-- Orlando Bloom (ka-bloom.org)
-- Johnny Depp und andere (ohjonny.net)
-- BBC Gallery (BBC)
-- Premiere Gallery (Movieweb)

VIDEOS
-- Mezamashi TV (youtube.com)
-- Red Carpet Interviews (CNN)
-- Red Carpet on E! (elflady.com)
-- Premiere Coverage (IESB)
-- Red Carpet (reuters.com)
-- Red Carpet (BBC)


20. Mai 2007
Maelstrom Video-Featurette

Der Maelstrom ist ein gewaltiger Strudel, der erstmals in der nordischen Sage Grottasöngr erwähnt wird. In PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT geraten die Black Pearl und die Flying Dutchman in diese Naturgewalt. Jetzt gibt es eine Video-Featurette zu dieser Filmszene.

-- QuickTime, High Definition (1080p)
-- QuickTime, High Definition (720p)
-- QuickTime, High Definition (480p)
-- QuickTime, Fullscreen
-- QuickTime, mittel
-- QuickTime, klein

(Danke David!)


19. Mai 2007
Gewinne eine lebensgroße Jack Sparrow-Figur!

Buena Vista verlost eine lebensgroße (!) Jack Sparrow-Figur, die samt Sockel beeindruckende 195 cm hoch und äußerst detailliert gestaltet ist. Der zweite Gewinner erhält ein Filmplakat mit den Original-Unterschriften von Johnny Depp, Orlando Bloom und Keira Knightley. Eine Teilnahme lohnt sich also auf jeden Fall! Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 12. Juni 2007.
-- zum Gewinnspiel


18. Mai 2007
Die Territorien der Piratenfürsten

Buena Vista hat eine interaktive Weltkarten online gestellt, auf der man die Territorien der neun Piratenfürsten samt Hintergrundinfos erforschen kann.
-- Interaktive Piraten-Karte


17. Mai 2007
Ein Blick hinter die Kulissen

IESB.net hat einen 18-minütigen (!) B-Roll-Clip veröffentlicht, also ein Video mit einem unkommentierten Blick hinter die Kulissen der Mega-Produktion.
--  Behind The Scenes (Flash-Video)

Und für alle, denen das nicht reicht, bietet IESB.net noch zwei weitere Clips mit Szenen direkt aus dem Film.
-- Film-Clip "Lost Bird" (Flash Video)
-- Film-Clip "Will you marry me?" (Flash Video)

Pirates-Fan Sabine hat außerdem diese neuen Fotos der Piratenfürsten auf www.potc-rpg.de entdeckt.

 


16. Mai 2007
Videos so weit das Auge reicht

MEGA SPOILER!! Nur noch eine Woche bis zum Kinostart von PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT und immer mehr Videoclips zum dritten Teil der Piraten-Trilogie tauchen aus den Untiefen des Netz auf. 

Ausschnitte aus dem Film
-- Clip 1 Quicktime (groß)
-- Clip 2 Quicktime (groß)
-- Clip 3 Quicktime (groß)
-- Clip 4 Quicktime (groß)

STARZ SPECIAL Making Of (Quelle: iklipz)
-- Teil 1 (Flash Stream)
-- Teil 2 (Flash Stream)
-- Teil 3 (Flash Stream)

Interview Keira Knightley 
-- Quicktime (mittel)
-- Quicktime (groß)

Interview Orlando Bloom 
-- Quicktime (mittel)
-- Quicktime (groß)

(Danke David, elronds_daughter & vampirella!)


15. Mai 2007
Offizielle deutsche Website ist online

Die offizielle deutsche Website zu PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT ist endlich online gegangen. Sie unterscheidet sich inhaltlich nur leicht von der amerikanischen Website, abgesehen von der "Questen-Navigation", auf die bei der deutschen Fassung komplett verzichtet wurde.
-- Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt Website

(Danke Sabine!)


14. Mai 2007
Willkommen in Singapur!

In dem neusten Making-Of-Video gewähren die Filmemacher einen Einblick hinter die Kulissen von Singapur! Wir können Euch das Video in sechs verschiedenen Größen zum Download anbieten. Einfach gewünschte Größe mit der rechten Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter..." wählen.
-- Quicktime (mittel)
-- Quicktime (groß)
-- Quicktime (Fullscreen)
-- Quicktime HD (klein)
-- Quicktime HD (mittel)
-- Quicktime HD (groß)

(Danke David!)


13. Mai 2007
EXTRA TV zeigt exklusive Ausschnitte

Und wieder heult unsere Spoiler-Sirene, denn EXTRA TV zeigt exklusive Ausschnitte aus dem dritten Teil. Das Video könnt ihr Euch hier als flv-Video runterladen oder Euch einfach auf deren Website anschauen.
-- EXTRA TV


12. Mai 2007
FLUCH DER KARIBIK 4 ohne Jack und Will?

Im Interview mit der Zeitung The Herald Sun verriet Produzent Jerry Bruckheimer, dass die Planungen für einen vierten Film begonnen hätten. Dieser Film werde allerdings ein Spin-Off, habe also nur indirekt etwas mit den ersten drei Teilen etwas zu tun. Spin-Offs sind meistens etwas günstiger produzierte Ableger eines erfolgreichen Films mit unabhängiger Handlung und meistens neuen Hauptcharakteren. "Die Trilogie ist auf jeden Fall beendet", so Bruckheimer. "Ob wir einen oder mehrere Charaktere wiedersehen werden ist aber durchaus möglich." Barbossa-Darsteller Geoffrey Rush spekulierte, dass Johnny Depp bei einem Spin-Off wahrscheinlich nicht mitmachen würde. Und ein Insider bei Disney ließ bereits wissen, dass Orlando Bloom bei einem vierten Teil ebenfalls nicht mehr mit von der Partie sei.


09. Mai 2007
Deutsche Clips und Feuerwerk-Generator
In einem neuen Online-Game kann sich nun jeder Möchtegern-Pirat an einem eigenen Feuerwerk versuchen. Viel Erfolg beim Zündeln!
-- Sao Feng's Feuerwerk Generator 

Aufgrund der vielen Anfragen hier noch einmal die ersten beiden Clips in deutsche Sprache zum Download direkt auf Eure Festplatte. Einfach gewünschten Link mit der rechten Maustaste anklicken und "Speichern unter..." wählen.

FLUCH DER KARIBIK 3 Featurette Intro

-- Quicktime (44 MB)
-- Quicktime (98 MB)
-- Real Video (17 MB)
-- Real Video (40 MB)
-- Windows Media Player (21 MB)
-- Windows Media Player (42 MB)

FLUCH DER KARIBIK 3 Featurette Jack Sparrow

-- Quicktime (32 MB)
-- Quicktime (70 MB)
-- Real Video (12 MB)
-- Real Video (29 MB)
-- Window Media Video (17 MB)
-- Windows Media Video (32 MB)


07. Mai 2007
Bilder & Spoiler
Wie Davy Jones Crew in Wahrheit aussieht, verrät dieses Foto (rechts) von den Dreharbeiten. Schon erstaunlich, was man mit Bytes und Pixel alles zaubern kann. Dieses und weitere Fotos stammen von...
-- OhJohnny.net

Weltbild hat einige Seiten des offiziellen Romans zu PIRATES OF THE CARIBBEAN 3 online gestellt, auf denen entscheidende Elemente der Handlung verraten werden. Kannst Du der Versuchung widerstehen?
-- Weltbild

(Danke Sabine!!)


06. Mai 2007
Premierentickets und Piraten-Party zu gewinnen
Roter Teppich, festliche Abendgarderobe, gleißendes Scheinwerferlicht und jede Menge Superstars. Am 23. Mai feiern die Hauptdarsteller von FLUCH DER KARIBIK in Tokio die Film-Premiere von Teil 3 der Piraten-Saga und Du kannst live dabei sein! BILD verlost Tickets inkl. Hotel und Flug.
-- Zum BILD Gewinnspiel

Buena Vista verlost eine Piratenparty für Dich und Deine Freunde im Wert von 10.000 EUR! Einfach anmelden und mit Freunden eine Crew zusammen trommeln. Wir haben natürlich auch bereits eine Crew namens  "Die Wilde 13" gegründet. Wir freuen uns über jedes neue Crew-Mitglied. Einfach registrieren und anheuern.
-- http://piratenparty.movie.de


06. Mai 2007
In eigener Sache
Es gibt eine kleine Änderung in der Navigation. Ihr findet jetzt auch den Link zum Forum auf der linken Seite. Außerdem habe ich einen amazon.de-Partnerstore in die Site integriert, in dem ich die besten Bücher, Poster, DVDs und CDs zu unserer allseits geliebten Piraten-Trilogie zusammengestellt habe.

05. Mai 2007
Zahlreiche neue Bilder, eine neues Video und mehr!
Ahoi Ihr Landratten! Es gibt jede Menge Neuigkeiten, die ich Euch nicht länger vorenthalten möchte.

Die vierte Video-Featurette ist aufgetaucht, diesmal mit allen Infos zu den Piratenfürsten der sieben Weltmeere. In dem Video sind auch erste Aufnahmen der Piratenfestung Shipwreck City zu sehen.
-- Making Of Clip: Pirate Lords

Das deutsche Johnny Depp Forum kann mit einem ganzen Haufen neuer Fotos aufwarten.
-- JohnnyDeppForum

Die Kollegen von Coming Soon berichten exklusiv vom Singapur-Set.
-- Coming Soon

Pirates-Fan Sabine hat mir per Mail diese neuen Fotos zukommen lassen.


 

(Danke Christoph, David, Larissa und Sabine!)


04. Mai 2007
Hörproben vom Soundtrack
Die Kollegen von Soundtrack.net haben erste, exklusiv Hörproben des kompletten Soundtracks von PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT online gestellt. Wie erwartet hat Hans Zimmer wieder eine Glanzleistung abgeliefert.
-- Soundtrack.net

(Alle Hörproben in einer ZIP-Datei (ca. 10 MB) könnt Ihr Euch hier herunterladen.)


03. Mai 2007
TV-Trailer und viele blaue Bälle
"Der kleine Will möchte aus dem Kinderparadies abgeholt werden." - Oder was hat dieses Foto wohl zu bedeuten? Wahrscheinlich handelt es sich um eine Special-Effect-Aufnahme und die Bälle werden im fertigen Film durch Computeranimationen (wahrscheinlich Wasser) ersetzt. Das Foto stammt von Ohjohnny.net, wo es noch jede Menge weitere Bilder gibt.

Und es gibt einen neuen TV-Trailer mit einigen neuen Szenen.
-- TV-Trailer bei Yahoo


01. Mai 2007
Die Soundtrack-Titel
Amazon.de gab jetzt die Name der Stücke bekannt, die auf dem Soundtrack zu PIRATES OF THE CARIBBEAN - AM ENDE DER WELT zu hören sein werden.

1. Hoist The Colours 
2. Singapore 
3. At Wit's End 
4. Multiple Jacks 
5. Up Is Down 
6. I See Dead People In Boats 
7. The Brethren Court 
8. Parlay 
9. Calypso 
10. What Shall We Die For 
11. I Don't Think Now Is The Best Time 
12. One Day 
13. Drink Up Me Hearties Yo Ho

Die Musik zum dritten Teil der Piraten-Trilogie wird ebenfalls wieder von der Feder des deutschen Komponisten Hans Zimmer stammen. 
-- Soundtrack bei amazon.de


28. April 2007
Piraten-News zum Wochenende (SPOILER!)
Ain`t It Cool News hat eine ganze Reihe atemberaubender Artworks zum dritten Film veröffentlicht, darunter auch mehrere Zeichnung des mysteriösen "Krustenmuschel-Jack", der bereits kurz im Trailer zu sehen war!
-- AICN

Außerdem gibt es einen neuen Making Of Clip 
-- Making Of Clip: Charaktere  (Quicktime, 125 MB)
-- nutria.msn.no (WMV-Streaming)

Der Sender Pro7 hat eine deutsche Fassung des ersten Making-Of-Clips veröffentlicht.
-- Pro7-Website

(Danke Sabine, vernandos und alle anderen Hinweisgeber!)


23. April 2007
Der dritte Clip ist online
Auf der offiziellen norwegischen Website ist heute der dritte Videoclip zu AM ENDE DER WELT aufgetaucht, der sich voll und ganz unserem Helden Captain Jack Sparrow widmet.
-- nutria.msn.no'
(Danke an alle Hinweisgeber!!)

22. April 2007
Die Bilderflut geht weiter
In einem polnischen Blog sind jede Menge neue Fotos zum dritten Teil aufgetaucht, die meines Wissens nach bisher noch nirgendwo zu sehen waren.
-- zum polnischen Blog

22. April 2007
Gefälschte Bilder im Umlauf
Seit einiger Zeit sind eine Reihe von Johnny Depp Bildern als Jack Sparrow im Umlauf, die sich nun als Fälschung entpuppten. Die Fotos zeigen Jack Sparrow in einem asiatischen Kostüm. Dass es sich nur um Fotmontagen handelt, wurde jetzt von Pirates-Fan Part-Time-Poet im Forum von Johnny Depp Zone herausgefunden. Wir haben die Fälschungen natürlich aus unserer Galerie entfernt.

Pirates-Fan Larissa hat im JohnnyDeppForum diese vier neue Fotos von Captain Jack Sparrow entdeckt.

(Danke Larissa!)

19. April 2007
Triple Features in vielen deutschen Kinos!
Am 23. Mai, einen Tag vor offiziellem Kinostart, zeigen viele deutsche Kinos alle drei Teile der FLUCH DER KARIBIK Trilogie hintereinander als großes Triple-Feature!! Unter anderem werden diese Preview-Vorstellungen in den Kinopolis, Cinemaxx und Cinestars Kinos zu sehen sein. Tickets für die Sondervorführung können bereits bei den meisten Kinos erworben werden. 
(Danke Laura!)

15. April 2007
Neuer Videoclip!!
SPOILER ALARM! Auf der offiziellen norwegischen Website sind eine Menge neuer Ausschnitte in einem Making-Of-Clip aufgetaucht.
-- Klick hier, wenn Du Dich traust!

15. April 2007
Piratenflaggengenerator und Shipwreck City
Disney hat einen Piratenflaggen-Generator online gestellt, mit dem ihr eure eigene Piratenflagge entwerfen könnt. Eure Ergebnisse könnt ihr ja im Forum präsentieren.
-- zum Piratenflaggen-Generator

Außerdem ist das erste Bild von Shipwreck City aufgetaucht, jener in einem Vulkankrater versteckten Piratenhochburg, die nur aus alten Schiffsrümpfen besteht. Dort wird der große Rat der Piratenfürsten abgehalten. Das Bild stammt aus dem Visual Guide zum dritten Teil.


14. April 2007
Die Herrscher der sieben Weltmeere
Im dritten Teil von PIRATES OF THE CARIBBEAN versammeln sich erstmals seit Menschengedenken die neun Piratenfürsten der Weltmeere, um sich gegen die East-India-Trading-Company zu verbünden. Wir stellen Euch die neun Fürsten vor!
Captain Jack Sparrow
Belohnung:
10.001 Guineas
Beschreibung: Fürst der karibischen See. Gesucht für unzählige Verbrechen gegen die Krone, Brandstiftung, Entführung, Meineid, Piraterie und die Plünderung einer Schiffsladung Rum.
Schauspieler: Johnny Depp (IMDB)
Captain Barbossa
Belohung:
10.000 Guineas
Beschreibung:
Captain Barbossa ist auf dem Kaspischen Meer zu Hause. Er wird wegen Meuterei, Entführung, Piraterie und dem Diebstahl einer Kiste Äpfel gesucht.
Schauspieler: Geoffrey Rush (IMDB)
Captain Sao Feng
Belohung:
8.000 Guineas
Beschreibung:
Piratenfürst der südasiatischen Gewässer. Gesucht wegen Folter unschuldiger Opfer, dem verbotenen Gebrauch von Feuerwerk und Feuerwaffen, und Piraterie in den Gewässern von Singapur.
Schauspieler: Chow Yun-Fat (IMDB)
Capitaine Chevalle
Belohnung:
6.000 Guineas
Beschreibung: Pirat in französischen Gewässern und dem Mittelmeer. Hat sogar die Schweizer Nationalbank bestohlen. Angeklagt wegen Verunstaltung und Zerstörung französischen Eigentums.
Schauspieler: unbekannt
Ammand The Corsair
Belohung:
4.400 Guineas
Beschreibung:
Macht die Küste der barbarischen Lande unsicher. Überfällt hauptsächlich Christen, besonders gerne Nonnen. Außerdem hat er jede Menge Wertgegenstände aus Kircheneigentum geraubt.
Schauspieler: Roberto Santana (IMDB)
Gentleman Jocard
Belohnung:
3.600 Guineas
Beschreibung: Afrikanischer Pirat. Wir beschuldigt, einen Sklavenaufstand angezettelt zu haben. Führte Raubzüge in afrikanischen und britischen Hoheitsgewässern.
Schauspieler: Hakeem Kae-Kazim (IMDB)
Mistress Ching
Belohnung: 3.400 Guineas
Beschreibung: Der Schrecken des Pazifik. Betreibt ein Bordell und eine Spielhölle. schneidet ihren Opfern gerne die Ohren ab und behält diese als Souvenir.
Schauspieler: Takayo Fischer (IMDB)
Sri Sumbhajee Angria
Belohnung:
2.800 Guineas
Beschreibung:
Macht die indischen Gewässer unsicher und greift immer wieder Schiffe der East-India-Trading-Company an.
Schauspieler: Marshall Manesh (IMDB)
Vallenueva
Belohnung:
2.000 Guineas
Beschreibung: Wegen Piraterie in spanischen Gewässern angeklagt. Soll außerdem des öfteren in Kneipenschlägerein verwickelt sein.
Schauspieler: Sergio Calderón (IMDB)

 


13. April 2007
Weltpremieren-Tickets zu verkaufen
Am 19. Mai feiert der langerwartete dritte Teil von Disney’s Piraten-Saga seine Weltpremiere im Disneyland in Anaheim, Kalifornien - und unterstützt dabei einen guten Zweck. Insgesamt drei Millionen Dollar will die Walt Disney Company mit dem angesagtesten Event des Jahres für die Make-A-Wish-Foundation sammeln. 
Zusätzlich zu einer Spende von einer Million Dollar übernimmt Disney alle Kosten für die Ausrichtung der Premiere und stellt so sicher, dass die Make-A-Wish-Foundation of America und Make-A-Wish International die vollen Einnahmen aus dem Verkauf der Premierentickets erhalten. Zum ersten Mal kann nämlich auch die Öffentlichkeit an einer PIRATES OF THE CARIBBEAN-Premiere teilnehmen. Die Einzeltickets kosten 1.500 Dollar und können ab sofort unter www.piratespremiere.com erworben werden. 
Die Make-A-Wish-Foundation of America und Make-A-Wish International setzen sich dafür ein, dass die Wünsche todkranker Kinder erfüllt werden. Seit über 25 Jahren unterstützt die Walt Disney Company Make-A-Wish mit jährlich rund 10 Millionen Dollar in Spenden- und Sachleistungen. Mit mehr als 6.000 erfüllten Wünschen pro Jahr einschließlich Besuchen der Disney Parks und Disney Cruises, Treffen mit Disney-Charakteren und Besuchen von TV- und Filmsets – so auch der PIRATES OF THE CARIBBEAN-Filme – stehen Anfragen rund um das Thema Disney ganz oben auf den Wunschlisten der Kinder.

12. April 2007
Orli, Orli, Orli!!
Im Forum der Orlando Bloom Fansite elflady.com sind massenweise Fotos von Orlando Blooms Auftritt im dritten Film aufgetaucht, die hauptsächlich aus den Filmbüchern stammen. Unter anderem sieht man auf den Fotos Wills Gefangenschaft und seinen Konflikt mit Jack. Aber Vorsicht: Wie immer gibts hier auch jede Menge SPOILER zusehen.
-- Fotos 1
-- Fotos 2
-- Fotos 3
-- Fotos 4

2. April 2007
Viele neue Fotos!!
Pirates-Fan bienchen_12 hat mir eine ganze Menge neuer Bilder zukommen lassen, die ich Euch nicht länger vorenthalten möchte. Besonders witzig das Foto rechts, auf dem man Jack und Barbossa im "Fernrohr"-Vergleich sieht. 

   
   
 

(Danke bienchen_12!)


1. April 2007
Paris Hilton AM ENDE DER WELT
Lange Zeit galt es nur als ein Gerücht, doch nun ist es offiziell! Im dritten Teil der Piraten-Trilogie FLUCH DER KARIBIK wird Hotel-Erbin Paris Hilton einen Gastauftritt als Jack Sparrows große Liebe Isabela absolvieren. Die Jet-Set-Ikone hat ihr Schauspieltalent bereits in Streifen wie HOUSE OF WAX, WONDERLAND und THE SIMPLE LIFE unter Beweis gestellt. Gegenüber Variety äußerte sie: "Es war toll mit Johnny Depp zu drehen. Am Set waren wir alle wie eine große Familie. Außerdem mag ich große Schiffe, schönes Wetter und kleine Hunde." Fans freuen sich bereits darauf, die Party-Queen in Aktion zu erleben.

NACHTRAG: April April!! Wie die meisten von Euch richtig vermutet haben, war diese Meldung natürlich nur ein kleiner Aprilscherz. Paris Hilton wird natürlich nicht im dritten Teil von FLUCH DER KARIBIK zu sehen sein.



Ältere Artikel (vor April 2007) gibt's 
im zweiten Teil vom Archiv

 


Dies ist keine offizielle Website, sondern eine private Fan-Website! © by jack-sparrow.de. Alle Texte, Fotos, Designs dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. "Fluch der Karibik"®, "Pirates of the Carribean"® und alle Titel, Charaktere und Namen zu "Pirates of the Carribean" sind Markenzeichen von Disney. Alle Rechte für die Verfilmung liegen bei Buena Vista International. Die Verwendung aller Copyrights und Markenzeichen für Bücher, Artikel, Filme und ähnliches ist nach der "fair use clause" des Copyright Gesetzes erlaubt. Impressum

... zum Forum


Der Roman zum
Film

bei amazon.de bestellen...
FLUCH DER KARIBIK 3